Unterwegs mit den Photofreunden Bonn/Rhein-Sieg

PF_2015_3.jpgDa uns das Wetter für den Landschaftspark Duisburg einen Strich durch die Rechnung machte, trafen wir uns kurzentschlossen in Köln, um uns einige Galerien anzuschauen. Mit dabei: Elena, Ulrike, Verena, Frank, Roland und ich. Zunächst besuchten wir die Galerie Lumas, in der uns erklärt wurde, wie das Foto in den Rahmen bzw. hinter Acryl kommt. Lumas nutzt den Dienstleister Whitewall für deren Vergößerungen.

Danach gingen wir zu Yellowkorner wo man wie bei Lumas, Photos bekannter und weniger bekannter Photografen käuflich erwerben kann. Die Präsentationsräume waren aber recht überfüllt mit Photos – und Besuchern.

In der  Hardhittagallery schauten wir uns dann noch Werke des Photografen Jamel Shabazz an. Mit Rollerskates, Kassettenrekordern etc. Für Kinder, die im neuen Jahrtausend geboren sind sicher erklärungsbedürftig. Diese Ausstellungen läuft aber leider nur bis heute :-(

Die Ausstellung „Entlang Europa“ von Martin Rosswog in der „Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur“ haben wir uns dann Aufgrund der vorangeschrittenen Zeit gespart (Eintritt 4,50 €).

Schloss Drachenburg im Siebengebirge

Die Photofreunde Bonn/Rhein-Sieg waren diesmal in kleiner Besetzung unterwegs. Ulrike, Bernd und ich machten uns mit der Drachenfelsbahn auf dem Weg zum SchlossDrachenburg. Trotz eisigem Wind gelangen uns ein paar schöne Aufnahmen. Zum Aufwärmen ging es anschließend ins „Tubak„.
Noch bis zum 15. März 2015 haben Besucher von freitags bis sonntags die Möglichkeit, das Schloss in einem ganz besonderen Licht zu sehen. Der Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld setzt mit seinem „Schlossleuchten“ das Schloss eindrucksvoll in Szene. LEDs, Lichter und Projektoren erleuchten Bäume, Wege und Sträucher, heben die Architektur des Schlosses hervor und setzen Akzente. Weitere Infos hier.